Windows November Update Probleme

Aktuelle Info zu Windows Update Problemen – Stand 13.09.2019 –
aktualisiert am 28.11.2019 um 06:04 Uhr
**** auf dieser Seite informieren wir Sie über den aktuellen Stand ****


HINWEIS:
Die ersten korrigierten Updates stehen von Microsoft zur Verfügung:

  1.  Für Office 365 Anwender: Access for Office 365 Monthly Channel/Access 2016 C2R/Access 2019 (Version 1910), 365 Semi-Annual, Access für Office 365 (V1808, V1902)
    Zur Installation öffnen Sie Word, gehen dann auf Datei > Konto > Updateoptionen > Jetzt aktualisieren
  2. Access für Office 365 (Microsoft Store Version)
    Zur Installation öffnen Sie den Microsoft Store, in der oberen rechten Ecke auf Downloads und Updates gehen
  3.  Access 2016 MSI:
    Ein korrigiertes Update KB4484198 ist bei Microsoft erhältlich.
  4.  Korrigierte Updates sind jetzt auch für Office 2010 MSI und Office 2013 MSI verfügbar. Für Office 2013 C2R öffnen Sie Word, gehen dann auf Datei > Konto > Updateoptionen > Jetzt aktualisieren
  5.  Updates für andere Office Versionen (2019) folgen nach folgenden Zeitplan:
    https://support.office.com/en-us/article/access-error-query-is-corrupt-fad205a5-9fd4-49f1-be83-f21636caedec

 


Information SuccessControl:
Wir konnten identifizieren, wie sich der Office Update Fehler auf die Arbeit mit SuccessControl® CRM auswirkt wenn Sie eine Fehlermeldung wie „…Abfrage ist beschädigt..“ erhalten.
(Hinweis: Wenn Sie keine solche Fehlermeldung erhalten, liegt bei Ihnen auch kein Problem vor.)
Haben Sie ein solche Fehlermeldung erhalten, dann sollten Sie keine Angebote, Rechnungen, Lieferscheine oder sonstige Belege erstellen. Keine Buchungen durchführen und keine Kassenbuchungen. Zuerst muss das fehlerhafte Office Update deaktiviert werden – bzw. die korrigierten Updates von Microsoft installiert werden, bevor Sie mit SuccessControl® CRM weiterarbeiten.

Sollten Sie zwischenzeitlich bei Auftreten des Fehlers schon Angebote-Rechnungen etc. erstellt haben, bitten wir Sie mit unserem Support per E-Mail in Kontakt zu treten. E-Mail: service@successcontrol.de
Wir bitten Sie um etwas Geduld, die Serviceanfragen werden anhand der E-Mail-Eingänge in Reihenfolge abgearbeitet.

 

Die am 12. und 13. November 2019 von Microsoft ausgerollten Windows und Office Updates führen bei vielen Windows Nutzern zu Problemen bei den Office Programmen. Sie erhalten bei den Office Programmen bspw. Meldungen wie „…Abfrage ist beschädigt..“, „kein ausführen möglich“, etc. etc. Betroffen sind alle Windows und Office Versionen!

Wir empfehlen derzeit alle Updates von Office auszusetzen, bis Microsoft diese Probleme behoben hat. HINWEIS: Falls bei Ihnen das Update schon installiert wurde, lesen Sie unten auf dieser wie Sie dieses wieder deinstallieren können.

Die Updates können Sie bei Windows 10 wie folgt aussetzen:

  1.  In der Windows Suchleiste „Windows Update-Einstellungen“ eingeben
    Unter „Erweiterte Optionen“ die Office Updates aussetzen:


Windows 7

Die Updates können Sie bei Windows 7 wie folgt aussetzen:
Unter Windows 7 deaktivieren Sie die Office-Updates wie folgt:
Systemsteuerug > Windows Update > Einstellungen ändern


Bereits installierte Update wieder deinstallieren

Wenn die Updates bei Ihnen bereits installiert wurden und es zu Fehlermeldungen und Problemen kommt, deinstallieren Sie entsprechend Ihrer Office Version folgende Updates:

  • Office 2010: KB4484127
    Hinweis 27.11.2019: Für Office 2010 hat Microsoft einen Fix bereit gestellt
  • Office 2013: KB4484119
    Hinweis 27.11.2019: Für Office 2013 hat Microsoft einen Fix bereit gestellt
  • Office 2016: KB4484113, KB3085368
    Hinweis 19.11.2019 – 20:37: Für Office 2016 hat Microsoft einen Fix bereit gestellt: https://support.microsoft.com/de-de/help/4484198/november-18-2019-update-for-office-2016-kb4484198
  • Hinweis 19.11.2019 – 20:37: Für Office 365 Anwender (Access for Office 365 Monthly Channel/Access 2016 C2R/Access 2019 (Version 1910)) steht ab sofort von Microsoft ein korrigiertes Update bereit:
    Zur Installation öffnen Sie Word, gehen dann auf Datei > Konto > Updateoptionen > Jetzt aktualisieren 
  • Office 2019: Sie müssen zu der vorherigen Version von 2019 zuückkehren bzw. abwarten bis das korrigierte Update von Microsoft zur Verfügung steht.

Gehen Sie dazu in die Windows Systemsteuerung, dort Programme und Features, dann Installierte Updates anzeigen, dann das Update anklicken, dann Taste deinstallieren.


Microsoft arbeitet mit Hochdruck an der Lösung des Problems.
Wir werden Sie auf dieser Seite über den aktuellen Stand auf dem laufenden halten.

Link zur Status Seite von Microsoft:
https://support.office.com/en-us/article/access-error-query-is-corrupt-fad205a5-9fd4-49f1-be83-f21636caedec 

Weitere Infos zu Problemlösungen bei Borns IT- und Windows Blog
https://www.borncity.com/blog/2019/11/13/access-fehler-3340-durch-november-2019-updates/ 

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Aerger-mit-Access-nach-November-2019-Sicherheitsupdates-4587328.html

Welche Vorteile bietet ein einfaches CRM System

Einfaches CRM – das bedeutet Kundenmanagement komfortabel gestalten

Welche Vorteile bietet ein einfaches CRMEin CRM (Customer Relationship Management) erfasst die Adressen und Kontaktdaten zu allen wichtigen Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern.

Passend zu den einzelnen Adressen kann eine CRM Software auch Termine planen, Projekte überwachen, wiederkehrende Abläufe verwalten, Dokumente hinterlegen, E-Mails zuweisen oder Angebote und Rechnungen ausgeben.

Selbstständige, kleine und mittlere Unternehmen profitieren davon in hohem Maß.

Komfortable Listenansicht

Was viele Firmen besonders schätzen: SuccessControl CRM als einfache CRM-Lösung setzt auf der bestehenden Microsoft-Office-Umgebung auf, sodass Sie als Anwender sich nicht in eine komplett neue Software ein denken müssen, sondern in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung bleiben. So geschieht die Pflege der Kundenbeziehungen ohne Mehraufwand.

CRM mit Rechnungserstellung - die Software kümmert sich auch um die Rechnungserstellung

CRM mit Rechnungserstellung. Das Programm kümmert sich auch um die Warenwirtschaft. Es gibt eine Lager-, eine Artikel- und eine Lieferantenverwaltung. Das Ausstellen von Belegen, Angeboten und Rechnungen wird so stark vereinfacht.

Den wertvollen Nutzen kennen lernen – erstklassige Büro-Organisation

CRM ist das Kürzel für Customer Relationship Management. Es handelt sich hierbei um eine Softwarelösung die Ihnen nicht nur eine erstklassige Büro-Organisation ermöglicht, sondern auch aktiv Ihre Kundendaten strukturiert, aufbereitet und flexibel nutzbar macht. Alle Daten Ihrer Kommunikation und Ihres Auftragswesens sind Kunde für Kunde zentral zusammengestellt. Sie sind nicht nur vollständig, sondern auch übersichtlich vorhanden. Und: Sie sind immer aktuell. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein Mitarbeiter, der einen Kollegen vertritt, in Sekundenschnelle in der Kundenhistorie nachschlagen kann was als letztes mit dem Kunden besprochen war.

Kontakthistorie im CRM - über alle Vorgänge schnell informiert

Die Kontakthistorie – über alle Vorgänge schnell informiert.

Kompakt, übersichtlich und schnell – so soll ein einfaches CRM sein

Ein einfaches-CRM kann die Effizienz der Betriebsabläufe deutlich erhöhen und so zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Denn Kundenakquise und Kundenbindung sind wesentliche Faktoren für den Erfolg – und es ist immens wichtig, alle Vorgänge immer genau im Auge zu behalten. Dies gilt im Besonderen für Existenzgründer, Selbständige, Kleinunternehmer und kleine Unternehmen.

Einfach bedeutet, dass ein CRM unkompliziert nutzbar ist und daher Ihnen als Anwender eine merkliche Arbeitserleichterung bei der täglichen Arbeit bietet.

ToDo und Wiedervorlagen – nichts gerät mehr in Vergessenheit.

Informationen zentral gebündelt und abrufbar – die Sucherei hat ein Ende

Es ist ein Hemmschuh für jedes Unternehmen, wenn die relevanten Infos rund um den Kunden in unterschiedlichen Dateien ausgelagert sind. Nicht selten wird es immer noch so gehandhabt, dass die Adressen von Kunden und Geschäftspartnern in verschiedenen Excel Listen abgelegt sind. Die Angebote und Verträge befinden sich wiederum bei einem Kollegen im Postfach, die Adressen der Lieferanten sind möglicherweise in einer Worddatei zu finden.

Genau diese Probleme löst ein einfaches CRM. Passend zu einem Kunden, Interessent oder Geschäftspartner lassen sich nun endlich alle wichtigen Daten auf einen Blick einsehen und verwenden.

Der Vorteil ist erfreulich: Eine Rückfrage zu einem Angebot oder einer Rechnung kann so problemlos mit einem Blick in die elektronische Kundenakte beantwortet werden. Der Kunde ist zufrieden, Sie als Anwender sparen wertvolle Zeit da alle relevanten Informationen umgehend auf dem Bildschirm abzulesen sind.

Informationen zu Kunden direkt in der gewohnten MS-Office-Umgebung

Eine einfache CRM-Lösung wie SuccessControl zeichnet sich dadurch aus, dass es
nahtlos mit dem Microsoft Office zusammen arbeitet. Das ist für Sie mit einer ganzen Reihe von überzeugenden Vorteilen verbunden.

Dort, wo es Sinn macht, werden Funktionen aus dem Office verwendet – etwa, um Termine zu verwalten, E-Mails zu versenden oder um Dokumente aufzusetzen.

crm tool outlook

Optimale Nutzung aller Microsoft Office Komponenten – dank CRM mit perfekter Outlook Integration. E-Mails werden direkt beim Kontakt im CRM-System abgelegt

Das gilt zum einen für Word, das als Textverarbeitungsprogramm weltweit der feste Maßstab geworden ist. So werden logischerweise Briefe und Verträge direkt durch das CRM in Word erstellt. Auch Excel als Tabellenkalkulationsprogramm wird direkt von der Software beispielsweise für die Ausgabe von Ergebnissen in Tabellen und Diagrammen genutzt. Dazu kommt Outlook, das als E-Mail Programm in Unternehmen nicht mehr wegzudenken ist und zudem weitere wichtige Funktionen wie die Kalenderfunktion für eine professionelle Terminplanung bietet. So einfach erweitert SuccessControl CRM als übergeordnetes Kontrollzentrum das MS Office um sinnvolle CRM-Funktionen.

Vorteile der Microsoft Office Integration

Denn gerade die nahtlose Zusammenarbeit mit dem MS Office Paket sorgt dafür, dass Sie als Anwender sehr schnell mit der CRM-Lösung zurechtkommen – eine lange Einarbeitungszeit entfällt.

Vielfältig und flexibel: Excel listen Ausgabe, Einträge in Outlook, Newsletter Versand, Word Serienbriefe & Adressetiketten

Sicherheit auf hohem Niveau – Datenhoheit

Ein schlankes und vor allem schnelles CRM wie SuccessControl bietet Ihnen die Möglichkeit, dass alle Daten in Ihrem Unternehmen verbleiben. So behalten Sie die volle Datenhoheit und bestimmen über Ihre Daten selber und profitieren von den folgenden Vorteilen:

  • Einfache & lückenlose Archivierung
  • Mehr Sicherheit für vertrauliche Daten
  • Anforderungen der DSGVO gerecht zu werden
  • Digitale Souveränität

Schnell, schneller am schnellsten – besonders schnelles CRM-Tool

Ebenfalls ist die Anwendung besonders schnell, da Sie nicht auf die Geschwindigkeit Ihrer Internet Anbindung angewiesen sind. Damit sind alle verfügbaren Informationen über ihre Kunden sofort abrufbar – und dies ohne Wartezeiten.

Links zum Thema

 

Online Arbeitsplatz – machen Sie Ihr Büro flexibel!

cloud-desktop-mietenSie betreiben ein Büro mit zwei Standorten und sind auf der Suche nach einer Lösung, mit der Sie von überall aus professionell auf Ihre Geschäftsdaten zugreifen können?

Zudem sollen Ihre Mitarbeiter auch aus dem Home Office arbeiten können?

Des weiteren auch von unterwegs – beispielsweise mit Tablet oder Smartphone?

Darüber hinaus soll das ohne Investitionskosten und zudem ganz einfach sein?

Die Lösung für Sie: Online Server Desktop Arbeitsplatz

Gewohnte Windows Arbeitsumgebung mit allen notwendigen Programmen

Gewohnte Windows Arbeitsumgebung mit allen notwendigen Programmen

Der Online Server Desktop Arbeitsplatz von SuccessControl CRM ist die perfekte Arbeitsumgebung für alle Büroarbeiten.

Kurzum – der Büro Arbeitsplatz in der Cloud bietet die Leistungsfähigkeit eines kompletten Windows-Rechners mit Microsoft Office.

Infolgedessen optimieren Sie Ihr Teamworking auch wenn Sie mehrere räumlich voneinander getrennte Standorte haben. Obendrein können Daten schnell und professionell untereinander getauscht und gemeinsame Ressourcen genutzt werden.

Industriestandard Microsoft Office

Sobald der Benutzer sich auf dem Online Server Desktop Arbeitsplatz einloggt, steht ihm seine gewohnte Windows Arbeitsumgebung zur Verfügung. Alle benötigten Programme wie Microsoft Word, Excel, Outlook, PowerPoint etc. und SuccessControl CRM stehen zur Verwendung direkt bereit.

Einfachste Handhabung – gewohnte Arbeitsumgebung

Folgendes Video zeigt Ihnen wie einfach das geht!

 

Ob ein oder mehrere Arbeitsplätze - flexibel skalierbar

Flexibel und skalierbar – mitwachsend

Egal ob Sie einen oder auch mehrere untereinander vernetzte Online Windows-Arbeitsplätze benötigen, Sie sind jederzeit flexibel.

Ein zusätzlicher Arbeitsplatz kann jederzeit hinzugebucht werden und verfügt über die gleiche Arbeitsumgebung wie die bereits bestehenden Online Arbeitsplätze.

 

Weiterführende Informationen

März Update V 5.05

Im  neuesten Update V 5.05 von SuccessControl CRM hat sich wieder einiges getan.

 

 

Dies sind die wichtigsten Highlights:

Beim Schreiben von Angeboten und Rechnungen unterstützt Sie das integrierte Rechnungsprogramm ab sofort optional bei der Preiskalkulation. Hierzu wird direkt bei den einzelnen Positionen als auch für den Gesamtbeleg die Marge – also der Unterschied zwischen Einkaufspreis und Verkaufspreis angezeigt.

Ertragsberechnung im Rechnungsprogramm

Ebenso können Sie direkt Ihre AGB als PDF hinterlegen, welche bei Versand von Auftragsbelegen via E-Mail als separate Anlage angefügt wird.

Ist für einen Artikel die Lagerverwaltung aktiviert, erhalten Sie einen Warnhinweis wenn beispielsweise die angebotene Menge den Lagerbestand überschreitet.Lagerbestands-Hinweis-im-Rechnungsprogramm

Die gewünschte Standard Mengeneinheit kann bequem per Doppelklick in das Feld Mengeneinheit definiert werden.

Standard-Mengeneinheit-im-Rechnungsprogramm

Die PDF Ausgabe von Belegen erfolgt nun direkt automatisch im PDF/A Format. Das PDF/A Format dient vor allem zur Langzeitspeicherung von Dokumenten, die unveränderbar und originalgetreu gespeichert werden müssen.

Rechnungen im PDF-A-Format

Hervorgehobene DSGVO Vermerke unterstützen Sie bei einer rechtssicheren Organisation in der Adress- und Kundenverwaltung.

DSGVO-Vermerke in der Kundenverwaltung

Infos zu den weiteren Optimierungen und Download des Update finden Sie hier.

Tipps zum Jahreswechsel 2019

Damit der Start ins neue Jahr gut gelingt, haben wir für Sie die wichtigsten Tipps für den Jahreswechsel 2018 – 2019 zusammengefasst.

  1. Nummernkreise für Rechnungen, Angebote etc. anpassen
  2. Kassen Belegnummer für das neue Jahr
  3. Ablageordner nach Jahren strukturieren
  4. Weitere Infos

Hinweis: Bitte drucken Sie zuerst Ihre bestehenden Einstellungen aus! Falls Sie sich beim Einstellen vertippen, können Sie jederzeit nachsehen wie diese waren!
So drucken Sie Ihre bestehenden Einstellungen aus – Bild.

 

1. Nummernkreise für Rechnungen und Angebote anpassen

Viele Anwender empfinden es als hilfreich und sinnvoll, wenn aus den Nummern für Angebote, Rechnungen und dergleichen das aktuelle Jahr abgelesen werden kann.

Bewährt hat sich hier, die Nummernkreise mit zwei führenden Stellen für das Jahr ( 190001 ), und nach geordneten Stellen für die laufende Nummer zu erzeugen.

Sie können zum Jahreswechsel dann einfach im Setup die Nummernkreise anpassen.
„Setup“ > „Anpassung Haupt-Module“ >  „Setup Auftrag – Faktura – Kasse“ > „Nummernkreise“

Hinweis – bitte beachten:
Die Nummernkreise sollten am besten immer fortlaufend (aufsteigend) sein.
Also NICHT die Nummernkreise bspw. komplett auf 0 zurück setzen, sondern so, das sich immer eine höhere eindeutige Nummer gegenüber dem Vorjahr ergibt!

Hier im Beispiel wurde die Rechnungsnummer auf 190000 gesetzt. Wenn Sie im Faktura Programm jetzt in 2019 die erste Rechnung schreiben, erhält diese die Rechnungsnummer 190001.


2. Kassen Belegnummer

Empfehlenswert zum neuen Jahr ist auch die laufende Kassen-Belegnummer wieder mit 1 (eins) starten zu lassen:

Kasse – laufende Belegnummer im neuen Jahr mit 1 starten

Diese Einstellung nehmen Sie wie folgt vor: „Setup“ > „Anpassung Haupt-Module“ >  „Setup Auftrag – Faktura – Kasse“ > „Kasse“ > „lfd. Belegnummer“

 


3. Ablageordner nach Jahren strukturieren

Strukturierte Ablage nach Jahr – mehr Übersicht

Auch zur Ablage von Dateien hat sich bewährt, jeweils zum Jahreswechsel für das neue Kalenderjahr einen separaten Ablageordner anzulegen.

Erstellen Sie hierzu einfach einen Ordner mit der Jahreszahl (ggf. mit Unterordnern wie bspw. Kasse, Rechnungen), und passen die Angaben im Setup von SuccessControl CRM entsprechend an.

Diese Vorgehensweise erleichtert nicht nur eine Archivierung von vergangenen Jahren, sondern liefert auch auf Anhieb den perfekten Überblick.

Diese Einstellungen nehmen Sie vor unter:
„Setup“ > „Datei Ablage“  (bzw. auf Wunsch individuell für jeden Benutzer unter „Benutzer und Rechte“)

 

Hinweis – bitte beachten!

Diese Jahreszahlenschema empfiehlt sich nur für die unten im Bild gelb markierten Bereiche (allgemeiner Schriftwechsel, Rechnungen, Kassenbelege).

Vorgabe der Ablageordner für allgemeinen Schriftwechsel, Rechnungen und Kassenbelege. HINWEIS: Die Pfade im Bild sind beispielhaft für eine lokale Installation. Bei Netzwerkinstallationen kann Ihr Pfad auch bspw. X:\SUCCESSCONTROL\Ablage\ oder anders benannt sein.

Achten Sie darauf, das der Ablagepfad für „Bilder (Artikel & Adressen)“ gleich bleibt!
Kontrolle wie folgt vornehmen: Nach Änderung der gelb markierten Bereiche im Tab Kurzinfo die Pfadangaben kontrollieren – dann ggf. den Ablagepfad für „Bilder (Artikel & Adressen)“ wieder wie vorher setzen!

Falls dieser auch geändert wird, müssen Sie aus dem alten Verzeichnis den Unterordner „Adressen-Bilder“ in das neue Verzeichnis kopieren!
Wir empfehlen bevor Sie Änderungen vornehmen, einen Ausdruck der Kurzinfo Angaben zu machen (Tab Kurzinfo > Schaltfläche Kurzinfo drucken).

 


4. Weitere Infos


5. Eine kleine Bitte an Sie

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie unter Kundenstimmen eine Bewertung / Erfahrung für SuccessControl abgeben 🙂


Das gesamte Team von SuccessControl CRM wünscht Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

 

Microsoft Office 2019 veröffentlicht

Microsoft hat am 26.09.2018 auf der Ignite Konferenz in Orlando die Verfügbarkeit von Office 2019 für Windows bekannt gegeben.

Unser Entwicklerteam konnte bereits im Vorfeld das neue Office Paket 2019 und insbesondere das perfekte Zusammenspiel mit SuccessControl CRM – dem CRM System für Microsoft Office – testen.

Auf den ersten Blick sind für den Anwender keine großen Änderungen im Office 2019 erkennbar, er arbeitet wie gewohnt weiter. Der Feinschliff wurde vielmehr im Detail vorgenommen – somit gehen viele Abläufe noch geschmeidiger und einfacher von der Hand. Die neuen Office Pakete von Microsoft werden ab Oktober verfügbar sein

Oft gefragt – was ist eigentlich der Unterschied zwischen Office 365 und Office 2019?

Office 2019 ist das Kaufpaket der Office Suite von Microsoft, Office 365 ist die Office Suite als Software-Abonnement mit zusätzlichen Cloud Services wie bspw. Exchange-Postfach und Onlinespeicher.

SuccessControl CRM – ideal für Microsoft Office 2007 bis 2019 und Office 365

Clever mit einfachster Handhabung! Kundenverwaltung, Adressverwaltung, Rechnungen u.v.m.

SuccessControl CRM Software

SuccessControl CRM Software

Aufbewahrungsfristen für Rechnungen, Lieferscheine und Angebote

Empfangene oder abgesandte Belege inklusive Handels- oder Geschäftsbriefe sind grundsätzlich aufbewahrungspflichtig. In der Regel beträgt die Aufbewahrungsfrist für Belege sechs bzw. zehn Jahre. Die Fristen beginnen immer erst nach Ende des Kalenderjahres, in dem im betreffenden Beleg die letzte Eintragung erfolgt ist.

So müssen Angebote die zum Auftrag geführt haben 6 Jahre aufbewahrt werden, hingegen unterliegen Angebote, die nicht zu einem Auftrag geführt haben, keiner Aufbewahrungsfrist.

Rechnungen müssen 10 Jahre aufbewahrt werden. Haben Sie die Rechnungen als digitale PDF Datei mit der Rechnungs-Software von SuccessControl nach GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern) erstellt, können diese in digitaler Form aufbewahrt werden. Absolut auf der sicheren Seite sind Sie immer dann, wenn Sie sowohl Papierbelege als auch Dokumente in digitaler Form aufbewahren. Dies gilt insbesondere für Eingangsrechnungen, welche auch der Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren unterliegen. Dies gilt auch für Ein- Ausgangsrechnungen per E-Mail – diese werden in SuccessControl über die Funktion „E-Mail anfügen“ entsprechend gespeichert und archiviert.

Bestell– und Auftragsunterlagen sowie Geschäftsbriefe (hierzu zählen auch Geschäftsbriefe per E-Mail) müssen 6 Jahre aufbewahrt werden. Für Kalkulationsunterlagen und Kassenbelege gilt wieder die 10-Jahresfrist.

Für abgesandte Lieferscheine endet die Aufbewahrungsfrist mit dem Versand der Rechnung – außer der Lieferschein dient auch als Buchungsbeleg (dies ist bspw. der Fall, wenn auf diesem etwas quittiert wird) – dann gilt auch wieder die 10-Jahresfrist.

Unsere Empfehlung:
Aus unserer Sicht macht es keinen Sinn zwischen der 6 oder 10-Jahresfrist zu unterscheiden. Am besten alles zehn Jahre aufbewahren und dann mit einem Rutsch entsorgen. Bei Unklarheiten sprechen Sie Ihren Steuerberater an, ob die Unterlagen wirklich vernichtet werden können.

10 Jahre Aufbewahrungsfrist:

  • Rechnungen, Lieferscheine, Kalkulationsunterlagen, Kassenbelege
  • Buchungsbelege
  • Jahresabschlüsse und Bilanzen
  • Verträge und Anweisungen
  • Spendenbescheinigungen

6 Jahre Aufbewahrungsfrist:

  • Angebote, Bestell- und Auftragsunterlagen
  • Handels- oder Geschäftsbriefe (Geschäftsbriefe können auch E-Mails sein)
  • Einfuhr- und Exportunterlagen, Zollbelege
  • Betriebsprüfungsberichte
  • Darlehensunterlagen und Bürgschaften (nach Ablauf)

 

Links zum Thema:

SuccessControl im Überblick

Bundestags-Petition gegen Abmahnmissbrauch

Bundestags-Petition gegen Abmahnmissbrauch vom Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) e.V. Mitglied Vera Dietrich: Bitte unterstützen!

Nur noch ein paar Tage (bis 24.4.18), dann müssen wir mindestens 50.000 Zeichnungen im Rahmen der Petition haben. Machen Sie mit, leiten Sie diese Information, diese Petition weiter, teilen Sie die Petition und helfen Sie mit, dass den Abmahnanwälten und -vereinen in Zukunft das Handwerk gelegt wird.
Jetzt zeichnen und weiter verbreiten!

 

Text der Petition:

Mit der Petition wird eine Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens gefordert, da die derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen den missbräuchlichen Einsatz von Abmahnungen aus Gewinninteresse durch Abmahnvereine und spezialisierte Rechtsanwälte begünstigen. Die existenzielle wirtschaftliche Bedrohung durch die drohenden hohen Geldforderungen führt zu einem Klima der Verunsicherung und Angst und drängt viele abgemahnte Unternehmen dazu, ihr Gewerbe aufzugeben.

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_03/_08/Petition_77180.mitzeichnen.html

E-Mail Marketing und EU-Datenschutz

Im Zuge der neuen DSGVO tauchen immer wieder Fragen rund um das Thema  E-Mail Marketing und die Bedeutung in der täglichen Praxis auf.

Die Marketingspezialistin und Referentin an der FH Wr. Neustadt Margit Moravek gibt in einem Live Webinar antworten zu den häufigsten Fragen:

  • Was bedeutet die neue DSVGO für Ihr E-Mail Marketing?
  • Wie können Sie sich ab 25. Mai vor teuren Abmahnungen schützen?
  • Wie können Sie „dubiose“ – also in der Vergangheit rechtlich nicht astrein gesammelte – E-Mail Adressen retten?

Das Gratis Webinar findet am Mittwoch den 21. März 2018 von 16.00 bis 17.00 Uhr statt.

Anmeldung unter:
http://www.comstratega.at/event/gratis-webinar-kunden-akquise-uebers-internet-3/



DSGVO

Im Zuge der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union, ist die richtige Software ein ideales Hilfsmittel in Sachen Digitalisierung wettbewerbsfähig zu bleiben. SuccessControl CRM unterstützt den Anwender die umfangreichen Dokumentationspflichten beispielsweise der DSGVO zu erfüllen.

Wo werden die Daten gespeichert?

Aufgrund der DSGVO müssen Unternehmen immer wissen, wo Daten zu Personen gespeichert werden. Eine zentrale Software zur Datenhaltung wie SuccessControl CRM erweist sich hierbei als unentbehrliches Hilfsmittel um diese Herausforderung zu meistern.

Die Software speichert alle Daten von Kunden, Interessenten und Adressen im eigenen Betrieb – also der eigenen IT-Infrastruktur (Festplatte bzw. LAN Laufwerk) des Anwenders ab. Damit hat das Unternehmen immer die volle Kontrolle und Überblick wo die Daten gespeichert werden.

Dies ist insbesondere zur Erfüllung der Bestimmung notwendig, dass mit Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 Einzelpersonen von Unternehmen die Löschung all ihrer Daten verlangen dürfen. Ausnahmen die einer Löschanforderung entgegen sprechen, sind andere gesetzlichen Bestimmungen wie bspw. Aufbewahrungsfristen. Also wenn Sie beispielsweise einem Kunden eine Rechnung erstellt haben, greift die Löschanforderung nicht. Haben Sie aber bspw. einem Interessenten „nur einmal“ ein Prospekt zugesendet, dann greift eine Löschanforderung da dieser keine andere gesetzliche Bestimmung im Wege steht.

Allein aus den vorgenannten Gründen ist es in Zukunft also unverzichtbar, eine Softwarelösung mit genauer Kontakt- und Ablagehistorie im Unternehmen einzusetzen.
Übersicht und Kontrolle über die gespeicherten Daten im eigenen Unternehmen sind ein klarer Vorteil.

Aber nicht nur technisch – sondern auch organisatorisch müssen Maßnahmen ergriffen werden. Weisen Sie Ihre Mitarbeiter auf einen sorgsamen Umgang mit Daten hin, klären Sie Ihre Mitarbeiter auf das diese Daten vertraulich sind und nicht „wild“ irgendwo gespeichert oder gar weitergeben werden dürfen.

Bei organisatorischen Maßnahmen und Fragen helfen Ihnen die Infoveranstaltungen und Checklisten Ihrer Industrie- und Handelskammer weiter.

Weitergehende Information Links


CRM für Microsoft Office