Briefversand – ohne weite Wege zum Briefkasten

Tipp aus unserer Reihe: Effiziente Büro- und Arbeitsorganisation

In den meistens Büros werden Briefe auf dem eigenen Drucker ausgedruckt, der Brief gefalzt, in ein Kuvert gesteckt, das Kuvert wird mit einer Briefmarke versehen und dann zum Briefkasten gebracht.

Bei ganz wenigen Briefen in der Woche ist dies natürlich noch kein Problem. Haben Sie jedoch eine ganze Menge an Rechnungen und Briefen zu verschicken, oder möchten Sie regelmäßige Mailingaktionen für Ihre Kundenakquise durchführen, wird dies zu einem echten Zeitfresser für Ihre kostenbare Zeit.

Die Alternative – der Druckertreiber eines Dienstleisters, Beispiel: FAX.de

Das Prinzip ist ganz einfach: Zum Drucken eines Briefes wählen Sie anstatt des Bürodruckers, den Drucker von FAX.de mit dem Druckernamen „Easy Internet-Letter“ aus. Vollautomatisch wird nun dieser Brief in das Mailcenter von FAX.de übertragen, dort gedruckt, gefalzt, kuvertiert und mit Briefmarke zur Post ausgeliefert.

Die Postschnittstelle in SuccessControl CRM macht es einfach:
Angebote und Briefe schreiben und als Postbrief versenden

Da SuccessControl CRM bereits alle Dokumente kompatibel zu diesem Verfahren erstellt, ist es ein Kinderspiel einen, hunderte oder sogar tausende von Briefen / Serienbriefen zu versenden. Und das auf Wunsch inklusive Ihrer persönlicher Unterschrift beim Briefversand oder versenden von Angeboten. SuccessControl CRM bietet Ihnen direkt die Option Ihre Unterschrift beim erstellen von Dokumenten – seien es Angebote, Anschreiben, Briefe oder Serienbriefe für Ihr Marketing – einzufügen. Sie haben sozusagen Ihren persönlichen CRM Lettershop zur Verfügung, der Ihnen nicht nur die Arbeit erleichtert, sondern auch noch neue Kunden gewinnt.

Was ist zu tun um dies nutzen zu können?

Sie installieren auf Ihrem PC den „Easy Internet-Letter“ Druckertreiber, und können dann bei Bedarf diesen Drucker (wie jeden anderen auch) zum drucken auswählen.

Drucker

Was kostet das?

Neben dem normalen Briefporto entfallen für das Ausdrucken, Kuvertieren und zur Post bringen durch den Dienstleister 29 Cent für einen schwarzweiß Brief, und 49 Cent für einen farbigen.

Wie zuverlässig ist das?

Wir selbst nutzen diesen Service bereits seit mehr als zehn Jahren mit vollster Zufriedenheit und führen ebenso für Großkunden von uns Aktionen mit tausenden Briefseiten darüber aus.

Wo erhalten Sie weitere Informationen?

Der Dienstleister ist die FAX.de GmbH mit Sitz in Seevetal-Ramelsloh bei Hamburg.
Auf der Homepage von FAX.de erhalten Sie weitere ausführliche Informationen.


Hat Ihnen unser Tipp gefallen? Über ein Feedback freuen wir uns!