Office 2013 mit Windows 8 – glänzende Kachel App zur Kundenverwaltung

Die neue Version des Büropakets Office 2013 von Microsoft wird ab dem 29. Januar 2013 im Handel erhältlich sein.

Erste Wahl: Office 2013 in der 32-Bit Variante oder 64-Bit Variante

Für alle die auf die neue Office Version umsteigen möchten, empfiehlt sich weiterhin die Installation der 32-Bit Variante, da diese zu den meisten bestehenden Anwendungen und Dokumenten kompatibel ist (auch Microsoft empfiehlt die 32-Bit Version). Ob Ihr Betriebssystem dabei mit 64-Bit läuft spielt keine Rolle, viele verwechseln das. Das Betriebssystem läuft selbstverständlich mit 64-Bit weiter!
SuccessControl CRM unterstützt sowohl die 32-Bit als auch die 64-Bit Variante!

Neues Windows-8-Design

SuccessControl Icon und Access_2013Die Benutzeroberflächen der einzelnen Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint etc. erscheinen im neuen Windows-8-Design und sind sehr strukturiert. An die Windows-8
Kacheldarstellung hat man sich relativ schnell gewöhnt, und für eingefleischte gibt es ja auch weiterhin die Desktop Ansicht.

SuccessControl als Kachel Icon – sonst alles am gewohnten Platz

Sie als SuccessControl Anwender werden weiterhin – gerade unter Windows 8 und Office 2013, die übersichtliche Bedienung der Kunden- und Adressverwaltung von SuccessControl zu schätzen wissen. Lediglich das Icon wird als Kachel App dargestellt, ansonsten finden Sie im Programm zur einfachen Kundenverwaltung alles am gewohnten Platz.

SuccessControl - Windows 8 und Office 2013 Ansicht

Noch ein Tipp an die Early Birds

Falls Sie Anwender der ersten Preview Versionen von Office 2013 sind, oder auch einer der ersten Erwerber einer Box-Version, Sie sollten auf jeden Fall die aktuellsten Updates von Microsoft installieren.
(unter Systemsteuerung > Windows Update > Nach Updates suchen)

Unsere Video Auswahl für Sie bei Chip TV und Microsoft: