Arbeiten von überall im neuen Büro

Arbeiten von überall – das Zauberwort heißt Remote Desktop

Mit einer Remotedesktopverbindung kann jeder Zeit von einem PC, Tablet oder Smartphone auf einen anderen zugegriffen werden.

Entfernter Schreibtisch – (Englisch: Remote-Desktop)

Von überall an die Daten des Geschäfts-PC gelangen, egal ob Sie im Geschäft sitzen oder vom heimischen PC zugreifen möchten. Was früher nur Großunternehmen vorbehalten war, ist heute auch für kleine Arbeitsgruppen erschwinglich.

Mieten Sie einfach einen „Schreibtisch“ für sich und Ihre Mitarbeiter – und das inklusive Windows, Word, Excel, Outlook und Ablagespeicher

Sei es für den ortsunabhängigen Zugriff zu Windows-Applikationen oder das zentrale Management der Anwendungen für Ihre Mitarbeiter. Sie arbeiten ortsunabhängig, egal wo Sie sich aufhalten, und trotzdem zusammen im Team!
Und dies geräteunabhängig – egal ob PC, Mac, Tablet, Smartphone oder IPad, Sie haben immer Ihre gewohnte Windows & MS Office Arbeitsumgebung zur Hand.

Sorglos Pakete – ohne IT Abteilung und Infrastruktur

Spezialisierte Dienstleister wie die EINS-A SYSTEMHAUS GMBH in Wien, bieten einen rundum Komplettservice zum monatlichen Festpreis an. Sei es von einem bis tausend Mitarbeiter. Ein Klick auf ein Desktop Symbol und Sie sind auf Ihrem eigenem, persönlichem, virtuellen Windows Schreibtisch – im virtuellen vernetzten Windows Firmenbüro.

Alternativ bieten sich die innovativen Server für kleine Unternehmen an: siehe BÜRObox – Server der nächsten Generation für KMUs

 


Video: So arbeiten Microsoft Mitarbeiter im neuen Büro

 

Stichwörter: Windows Server | Terminalserver | RDP | Citrix | Citrix Receiver

Links zum Thema:

Hintergrund Infos:

Remote Zugriff über Internet

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

„Wir sind ein kleines Büro mit vier Mitarbeitern. Eine freie Mitarbeiterin, die nicht im selben Netzwerk arbeitet wie wir, sondern von zuhause, soll Kundendaten erfassen und Rechnungen schreiben. Wie kann gewährleistet werden, das die Daten die auf dem PC der Mitarbeiterin erfasst werden, nebst Rechnungsstellung, wir diese Daten am Abend sehen. Und wie sehen wir, was am Tag gelaufen ist und was die freie Mitarbeiterin gemacht hat?“

Als Lösung stellen wir Ihnen hier verschiedene Möglichkeiten vor.